SASIM

Smart Advisor for Sustainable Integrated Mobility (SASIM) - Eine Vollkostenperspektive auf den urbanen Verkehr

JULI 2022

KONZEPTION VOLLKOSTENRECHNER

Nach Recherchen zu vergleichbaren Tools, Anwendungsfällen , Zielgruppen und Kriterien für die Nachhaltigkeitsbewertung wurden die externen Kostenkategorien für SASIM festgelegt: Klimaschäden,Flächeninanspruchnahme, Luftschadstoffe, Lärm, Unfallkosten, Barrierekosten, Stau und Health Benefits.

NOVEMBER 2022

SIMULATIONSERGEBNISSE

Im November 2022 wurde das Paper Ending the myth of mobility at zero costs: An external cost analysis veröffentlicht:

https://doi.org/10.1016/j.retrec.2022.101246 Parallel laufen außerdem weitere wissenschaftliche Arbeiten, die die Dynamik der Vollkosten und deren Wirkungen auf Erreichbarkeit und Mobilitätsverhalten untersuchen.

DEZEMBER 2022

TESTVERSION SASIM

Seit Ende 2022 ist eine erste Version des Online-Tools intern verfügbar.
Jetzt wird dieses fortlaufend aktualisiert und erweitert. Unter anderem soll das Tool auf MVV-Servern laufen.

~ MÄRZ 2023

STATED PREFERENCE SURVEY
Derzeit wird die Umfrage finalisiert, sodass sie im März verschickt und im Anschluss daran ausgewertet werden kann.

Smart Advisor for Sustainable Integrated Mobility (SASIM) - Eine Vollkostenperspektive auf den urbanen Verkehr

Ziel des Vorhabens ist es, die Vollkosten verschiedener Mobilitätsformen in ihrer Gesamtheit aufzubereiten und gegenüber Entscheidungsträgern transparent zu vermitteln. Anhand der Vollkosten lassen sich Mobilitätsoptionen je nach zeitlichem und räumlichem Kontext im Hinblick auf deren Nachhaltigkeit bewerten. Im Rahmen des Projekts sollen innovative Ansätze entwickelt werden, die es ermöglichen, mithilfe von Kostentransparenz, Bewusstseinsbildung, sowie planerischen und steuernden Elementen ein nachhaltiges Mobilitätsverhalten zu fördern.

Als zentrales Projektergebnis entsteht das Tool „Smart Advisor for Sustainable Integrated Mobility“ (SASIM), das die Funktionalität eines Vollkostenrechners aufweist. SASIM liefert für individuelle Wegeanfragen jeweils bewertete Mobilitätsoptionen. Darüber hinaus entstehen als Projektergebnis Szenarien für ein ganzheitliches, dynamisches System zur Bepreisung, das auf den Vollkosten verschiedener Mobilitäts Optionen basiert. Preisliche Anreize, die perspektivisch in ein Mobility-as-a-Service System eingebettet sein können, ermöglichen eine Beeinflussung des Mobilitätsverhaltens über verschiedene Verkehrsmittel hinweg. Weitere strategische Anwendungsperspektiven von SASIM sollen ausgearbeitet und politisch nutzbar gemacht werden.

 

Das im Projekt SASIMSammaMia entwickelte Externe-Kosten-Tool ermöglicht die vereinfachte Berechnung der externen Kosten des Verkehrs, welcher durch die Einwohner:innen einer Kommune verursacht wird. Zusätzlich können die Wirkungen verschiedener Mobilitätsmaßnahmen auf den Modal Split und die Externe-Kosten-Bilanz bestimmt werden. Das Tool richtet sich explizit an Kommunen in ländlichen Räumen in Bayern, welche die Wirkungen von Maßnahmen auch ohne kalibriertes Verkehrsmodel vereinfacht analysieren möchten.

Bei Interesse an dem Tool, melden Sie sich gerne bei julia.kinigadner@tum.de

News von SASIM

Das ist SASIM!

Projektleitung

Yihan Xu

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Prof. Dr.-Ing. Gebhard Wulfhorst

MCube Co-Direktor

Julia Kinigadner

Senior Researcher

Paulina Schmidl

Vernetzte Mobilität und Tarif

Filippos Adamidis

Research Associate

Nienke Buters

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sara Ghaf

Research Associate

Johannes Horvath

Projektmanager Forschung & Innovation

Allister Loder

Postdoc

Christoph Ungemach

Professor für Marketing

Constantinos Antoniou

Full Professor, Chair of Transportation Systems Engineering

Philipp Blum

PhD Student

Daniel Schröder

Research Associate

Entrepreneurship & Start-ups

Unsere
Projekt-Partner

Kontakt

HAST DU FRAGEN AN sasim?

de_DEGerman